zum Inhalt
Übersicht Monatsansicht November 2021

Konzertlesung mit Tango Amoratado | anschließend Milonga

Datum:05.11.21
(in 49 Tagen)
Zeit:20:00
Veranstaltungsort:
Parkhotel Bad Schandau
Rudolf-Sendig-Str. 12
01814
Bad Schandau (Sachsen)

 Ohne eine deutsche Erfindung wäre der argentinische Tango nicht zu dem geworden, was er heute ist – Weltkulturerbe!
Was wäre der Tango ohne das Bandoneon?! Erfunden wurde dieses im Erzgebirge.
Wie das Instrument im Gepäck deutscher Auswanderer seinen Siegeszug in Lateinamerika antrat, das erzählen Jürgen Karthe (Bandoneon) und Fabian Klentzke (Piano) in unterhaltsamen Geschichten und mit viel Musik!
Zu hören sind jede Menge Tangos von Carlos Gardel bis Astor Piazolla – aber auch traditionelle Volksweisen aus dem Erzgebirge, der Wiege des Bandoneon.
+++++++++++++++++++++++
Jürgen Karthe, Bandoneon spielt mit Fabian Klentzke am Klavier schon seit vielen Jahren Tango Argentino.
Was zunächst in Sachen Weltmusik begann erfuhr später im Duo TANGO AMORATADO (amoratado = dunkelviolett) seine Fortsetzung in Sachen Lebendigkeit und Spielfreude. Sie spielen den Tango mit der Intensität einer Band und den Klangfarben eines Orchesters.

Publikum und Kritiker sind gleichermaßen begeistertet. Beide Musiker haben sich mit ihrem Duo einen führenden Platz in der internationalen Tangoszene erspielt. Tango´s virtuos dargeboten, erfrischend neu und eigenständig.